Milchreis


Ein leckeres, gut sättigendes Frühstück, braucht allerdings etwas Zeit in der Zubereitung. Trotzdem kochen wir morgens meistens Milchreis. Geschliffener Reis wurde als einziges Getreide auch traditionell ungesäuert gegessen. Das macht die handhabung besonders für Anfänger in der traditionellen Ernährung einfach.

Milchreis

Am besten wird der Milchreis, wenn ihr die benötigten Reiskörner bereits am Abend zuvor in Wasser einweicht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 80g Milchreis
  • 500ml – 750ml Milch
  • 30g – 50g Butter
  • 4 Eigelb

Morgens gieße ich die Reiskörner durch ein Sieb ab und gebe sie dann in meine Milch. Alles zusammen lasse ich aufkochen und anschließend auf sehr niedriger Hitze ca. 45 Minuten weiter köcheln bei geschlossenem Deckel und unter seltenem rühren. Am Ende gebe ich die Butter hinzu und lasse sie schmilzen. Wenn der Brei etwas abgekühlt ist rühre ich die vier rohen Eigelb unter. Roh ist das Eigelb am leichtesten verdaulich und enthält noch seine vielen Nährstoffe in unveränderter Form. Aber keine Sorge, geschmacklich wirkt es sich nicht negativ aus, im Gegenteil.

Wenn ihr mich und meine Arbeit unterstützen wollt, würde ich mich über eine Spende freuen

.